Jahresendzeitteam
Berlin | Auswärts | Wer ist wer? | News | Pressefotos | Impressum

Wer ist wer?

Den Kabarettistischen Jahresrückblick gibt es seit 1997, dem "Jahr der Di und des Deiches". Die fünf Akteure stehen aber seit vielen Jahren auch auf anderen Bühnen. Mancher soll sogar ein Leben führen, das zum Teil mit der Bühne gar nix zu tun hat.

Christoph Jungmann Christoph Jungmann (Angela Merkel) ist Schauspieler. Er spielt Improvisationstheater bei den Gorillas und leitet das internationale Berliner IMPRO-Festival. Er spielte und sang im Theater am Kurfürstendamm ("Männer"). In einer früheren Welt gründete er das West-Berliner Szene-Kabarett Zwei Drittel.
Mehr: www.cjungmann.de.

Hannes Heesch Hannes Heesch ist Politikwissenschaftler und Parodist. Manchmal auch im Fernsehn bei extra 3 und der NDR-Intensiv-Station zu sehen. Politische Bildungsarbeit für das Goethe-Institut. Sein Buch "Orte erinnern – Spuren des NS-Terrors in Berlin" erschien 2015 in einer erweiterten und aktualisierten Neuauflage.

Manfred Maurenbrecher Manfred Maurenbrecher erzählt Geschichten am Klavier. 2016 hat er zum dritten Mal den Liederpreis der Liederbestenliste bekommen. Ebenfalls 2016 erschien sein Buch "Die Künstlerkolonie Wilmersdorf".
Mehr: www.maurenbrecher.com.

Horst Evers Horst Evers liest beim Frühschoppen und solo. Hat alle möglichen Kabarettpreise gewonnen, zuletzt den Deutschen Kleinkunstpreis. Sein aktueller Geschichtenband "Der kategorische Imperativ ist keine Stellung beim Sex" erschien im Januar 2017.
Mehr: www.horst-evers.de.

Bov Bjerg Bov Bjerg. Zwei Romane, "Deadline" (2008) und "Auerhaus" (2015). Ein Geschichtenband: "Die Modernisierung meiner Mutter" (2016). Hier der Webmaster.
Mehr: www.bjerg.de.

Fotos auf dieser Seite: Tim Noack, www.timnoack.de.


 letzte änderung: 8. 3. 2017
valid css | valid html 4.01